Die Folgen der Pandemie für das Schützenwesen

19.11.2020

Vorstellung der Uni-Studie mit der Katholischen Landvolkshochschule Hardehausen am 09.12.2020

Wie sind die Schützenvereine bis jetzt durch die Corona-Pandemie gekommen? Welche Herausforderungen waren besonders schwierig? Welche Chancen wurden ergriffen? Die Uni Paderborn hat dazu eine Studie erstellt. Die Ergebnisse werden an diesem Abend vorgestellt.

Referent ist Jonas Leineweber, der bereits die Hauptstudie "Tradition im Wandel" maßgeblich verantwortete.

Sie werden überrascht sein von den vielfältigen und kreativen Ansätzen, die in Schützenvereinen ausprobiert wurden.
Nach seinem Vortrag gibt es die Gelegenheit zu Rückfragen und Diskussion.

Eingeladen sind alle Mitglieder in Schützenvereinen. Gern können Sie in Ihrem Verein diese Einladung weiterleiten.

Treffpunkt ist dieser digitale Raum: https://video.erzbistum-paderborn.de/b/ste-rra-9qk-ihm


HIER geht es zur Anmeldeseite mit weiteren Informationen. Bitte melden Sie sich dort (rechte Spalte "Zur Veranstaltung anmelden") an.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen.

Dozent*innen

  • Stephan Kreye (Dipl.-Theologe, Dipl.-Pädagoge)
  • Jonas Leineweber (Forschungsprojekt "Tradition im Wandel", Uni Paderborn)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen